Selbstliebe

animiertes-herz-bild-0051

Dieses Thema ist vielleicht schon etwas öfter in dem ein oder anderen Blogpost oder Artikel beschrieben worden. Doch das Gebiet liegt uns am Herzen und hat mit eben diesem, unserem Herzen, direkt zu tun. Selbstliebe. „Passend zu unserem Namen und damit optimal als erster Blogpost!“ dachten wir uns. Und auf ging die Reise in unser Innerstes auf der Suche nach den Antworten zum Thema …

Herzi Fragen über Fragen

Was bedeutet Selbstliebe? Wer hat besonders viel Selbstliebe? Wie kann man seine Selbstliebe finden? Beziehungsweise wiederfinden?
Als Kinder hatten sich die meisten von uns noch lieb. Doch was dann geschah wird vielen nicht unbekannt sein. Um in der Gruppe zu bestehen verändert man sich, geht Persönlichkeitskompromisse ein, passt sich an. Und schon fragt man sich ob man wirklich so gut ist. Bin ich es wert geliebt zu werden?! Aufgrund des schlechten Gewissens tut man sich selbst keinen Gefallen. Man verändert sich weiter, geht noch mehr Kompromisse ein, passt sich immer weiter an und ab von sich selbst. Man begibt sich in eine Abwärtsspirale. Bis nichts mehr übrig ist von der einst so strahlenden und vollkommenen Persönlichkeit.

Herzi Ist Selbstliebe eine Illusion?

„Be yourself“- der neue Leitsatz der Werbe- und Modeindustrie ertönt in diversen Kampagnen wie zB der von aboutyou (wie der Name schon sagt ;)) aber auch Drogerieketten wie DM oder BIPA. Heute strahlen einen in den moderneren Kampagnen keine perfekt unnatürlichen Models an, sondern die Mutter mit Kind, die beste Freundin, die Nachbarin mit Hund usw. Sie alle haben bereits zu sich selbst gefunden und gehen deswegen an exakt jenem Ort einkaufen. Früher war es der Druck äußerlich perfekt zu sein, heute sollen wir uns lieben und vollkommen sein sowie in unserer Mitte ruhen. Doch die Realität sieht anders aus. Erfolgsdruck in allen Bereichen, sei es Aussehen, Beziehung zum Partner, Sexualität, Karriere- man fühlt sich überall auf der Anklagebank. Hat das Gefühl sich und sein weniger vollkommenes Leben rechtfertigen zu müssen. Scheinbar passt Schwäche nicht in das Konzept der Selbstliebe. Doch geht es nicht genau darum bei der Liebe zu sich selbst? Sich selbst zu akzeptieren, wie man ist, mit all seinen „Fehlern“ und Makel?

Herzi Mission possible: den eigenen Weg finden

Wir leben in einer Gesellschaft, in der alles möglich ist. Der Tellerwäsche wird zum Millionär, der amerikanische Traum, den wir anstreben. Bei all diesen Möglichkeiten, denn in der westlichen Welt stehen uns tatsächlich sehr viele Türen offen, kann es sein, dass der einzelne mit seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen untergeht. Die meisten von uns schwimmen mit dem Strom. Doch wer sagt, dass es nicht ein Flusszweig ist, der unserem Weg entspricht. Man muss seinen Weg, sein Ziel, seine Mission, in dieser Welt, in der alles möglich scheint, finden. Und dabei auf sein Herz und sein eigenes Tempo hören.

Herzi Fatale Auswirkungen

Hört man nicht auf sein Herz und Tempo sind die Auswirkungen tatsächlich fatal. Insbesondere wenn wir uns in der Abwärtsspirale einer Anpassung an die Gesellschaft befinden. Dann ist der Schritt zu Burnout, Depression oder Panikattacken, Magenbeschwerden oder Hautproblemen nicht mehr weit. Denn körperlich, geistig und seelisch (body, mind & soul) gesund sind wir nur wenn wir uns in unserer Mitte oder auch Balance und im Einklang mit unserer Umgebung befinden. Mit einer falschen, künstlichen Persönlichkeit, die einfach im Strom mitschwimmt, allerdings ist man alles andere als in seinem Zentrum.

Herzi Ist Selbstliebe sich etwas zu „gönnen“?

Angenommen es ist einmal wieder so ein Tag, bei dem sich die Erde gegen einen dreht. Nach einem Schritt vorwärts machst du zwei zurück. Dann ist es höchste Zeit sich etwas Gutes zu tun, sich zu belohnen, sich etwas zu GÖNNEN! Erstmal einen Kaffee von Starbucks für 7,- holen! Oder?

Starbucks

Für Starbucks- Becher werden jährlich 1.000.000 Bäume gefällt, da sie nicht recycelbar sind, starben diese Bäume einen regelrecht nutzlosen Tod. Kalkulieren wir noch etwas weiter. Auf die Minute gerechnet sind das 8.000 Bäume, die gefällt werden. Da 8.180 Becher pro Minute (!) weltweit verbraucht werden, ist das ein ganzer Berg an Starbucks Müllbechern. Ein riesen Müllproblem. Und das ist der Output von nur einer Firma, die sich umweltfreundlich gibt.
(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=hC65nHwAg9g )
Nach Starbucks gehen wir dann auch noch zu McDonalds, denn wir sind hungrig! Und gönnen uns einen Cheeseburger, Fritten mit Sauce und eine Cola. Ist das noch Selbstliebe oder schon Selbsthass?

Herzi Bedeutet Selbstliebe sich alles zu verzeihen?

The most important man on this planet: Donald Trump. Ein Mann, der vor Selbstliebe nur so strotzt. Denn er kann sich scheinbar auch wirklich alles verzeihen. Ist das wirklich Selbstliebe? Oder ist es Trumps Ego? Was ist denn Selbstliebe? Verzeihen, sich selbst und anderen, auf jeden Fall. Doch nur wenn die Vergebung auf Selbstreflexion und Aufrichtigkeit basiert. Man muss bereit sein, seine eigenen Fehler aufzuarbeiten. Sonst wird aus der Vergebung nix. Und auch aus der Selbstliebe.

Trump

Herzi Umsetzung: der Sprung ins kalte Wasser!

Es gibt einen Ausweg aus dem Teufelskreis des Selbsthasses und der Selbstzerstörung. „Man kann seine Entscheidungen jederzeit rückgängig machen,“ ist etwas das auch wir bereits für uns erkannt haben. Jeden Tag haben wir die Möglichkeit unseren Tag aber auch unser selbst zu gestalten. Es ist nie zu spät aufzuwachen und sich selbst zu sagen: „so nicht mehr“, sich seine Selbstliebe zurück zu erarbeiten und mit der neu gewonnenen Selbstliebe wieder zu sich zu finden.

Herzi The way out

Die einen schaffen es indem sie aussteigen. Und manchmal geht es nicht anders, als einen krassen Schnitt unter ein Kapitel seines Lebens zu setzen. Doch meistens hilft es schon, sich eine Stunde pro Woche Zeit für sich selbst zu nehmen und tatsächlich das zu tun, worauf man gerade Lust hat. Sport, in die Natur gehen, malen, singen, schreiben, … und vielleicht wird ja nach einiger Zeit aus der einen Stunde noch eine zweite, eine dritte, eine vierte… (Quelle: „Das Café am Rande der Welt“, John Strelecky)
Bis man das Gefühl hat wieder man selbst zu sein. Denn wer das tut was er liebt, ist auch mehr bei sich. Insbesondere wenn die Alternative daraus besteht, sich zu krümmen um zu einem von Millionen Excel- Klonen in einem 9-5 Bürojob zu werden. Und zu verkommen. Nicht, dass es keine Menschen gibt, die es lieben, einen regelmäßigen Stundenplan zu haben, ihre Zeit im Büro zu verbringen und für die Excel die Erlösung bedeutet. Für uns aber zum Beispiel ist das nichts, auch wenn Lara bereits knapp davor war ein 9-5 Büro – Excel – Klon zu werden. Wir glauben fest daran, dass die meisten von uns nicht viel mehr bedürften, als Tätigkeiten zu finden, die ihnen Freude bereiten oder sogar Erfüllung. Und natürlich ihnen nachzugehen um wieder mehr zu sich selbst zu finden.

Herzi Besseres Körpergefühl und gesündere Denkweise

Jeder von uns oder zumindest die meisten wissen es bereits. Denn wir alle kennen die Dokus, Reports, Nachrichten und das schlechte Gewissen, das wir trotzdem nichts ändern. 😉 Zu mehr Selbstliebe gehört auch ein gesunder Lifestyle. Hier einige Anregungen:

– Gesunde Ernährung:

Gesunde Ernährung ist wie Selbstliebe auch ein Prozess. Nach einer Ernährungsumstellung (Chioma ist zB. Seit einem halben Jahr Vegetarierin isst allerdings Fisch und schämt sich dafür 😉 Lara isst kein rotes oder verarbeitetes Fleisch, aber 1-2 Mal im Monat weißes Fleisch und Fisch) kaufen wir zusätzlich möglichst bio und regional, nicht in Plastik verpackt, ein. Wenig Fleisch und die anderen Attribute sind die Basics einer gesunden Ernährung.

– Positives Umfeld

Jeder kennt sie, die Menschen, die nur das Schlechte in allem sehen und einem Energie rauben. „Lasst die Räuber nicht mehr in euer Haus!“ ruft Chioma und lacht dabei. Gar keine schlechte Metapher… Schritt für Schritt kann man Menschen, die einem nicht gut tun aus seinem Leben herauslassen. Und muss sich nicht schlecht darüber fühlen, ganz im Gegenteil.

– Reflexion und Verantwortung

Selbstliebe bedeutet auch Verantwortung für sein eigenes Handeln zu nehmen. Was hat man der Welt gebracht? Was hat man ihr vielleicht angetan? Jeder von uns hinterlässt einen Fußabdruck auf dieser Welt. Welchen willst du hinterlassen?

– Karriere nach den eigenen Bedürfnissen

Nicht jeder ist ein Excel- Klon oder Zahlenjongleur. Jeder hat seine eigenen Stärken, Bedürfnisse, Ziele. Manche Menschen sind kreativ- inspirierend, andere können gut mit Zahlen. Chioma beispielweise fällt unter ersteres. 😉

– Hilfe holen wenn nötig

Hilfe bieten können Freunde, die Eltern oder in verzwickteren Fällen, Therapeuten, Energethiker oder aber auch Schamanen und der Shiatsumasseur! Je nachdem was du brauchst und was dir hilft. Jede frische Brise Wind gibt dir Aufschwung. Manchmal braucht es einen Schlüssel um das Tor der Selbstliebe (wieder) öffnen zu können. Wer dieser Schlüssel für dich ist kannst nur du entscheiden. Und auch wann du ihn dir gönnst (!) bleibt ganz dir überlassen.

4 Kommentare zu „Selbstliebe

  1. Der Blog ist sehr schön aufgebaut. Ich hab mir zwar noch nicht den ganzen Inhalt durchgelesen, jedoch ein paar Absätze. Ich zum Beispiel finde das Trump mehr Ego als selbstliebe hat. Aber das ist natürlich der Sichtweise überlassen. Ich mag die Themen die ihr sonst noch anspricht, neben dem Thema selbstliebe, zum Beispiel auch die Abholzung der Wälder. Macht weiter so 🤗

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für dein Feedback! Das war unser Ziel ein Thema von verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Get out of the mainstream with us.😊
      Wenn du weiter lesen willst, kannst du uns gerne folgen.
      Einen inspirierenden Tag noch💕
      Deine Lara und Chioma

      Gefällt mir

  2. Ich finde euren ersten Blogpost sehr inspirierend und ich denke, dass sich jeder mehr mit diesem Thema beschäftigen sollte.
    Macht weiter so, ich freue mich schon sehr auf den nächsten Post!💓

    Gefällt 1 Person

  3. Hey, mir gefällt euer Blog schon sehr gut. Vor allem die Themen die ihr ansprecht finde ich super. Gerade heutzutage ist der Begriff ‚Selbstliebe‘ umso wichtiger geworden, da er leider immer mehr in den Hintergrund rutscht.
    Außerdem finde ich es super, wie ihr Beispiele von euch selbst einbaut. So hat man nicht nur gleich ein besseres Bild vor Augen, sondern lernt euch auch kennen.
    Also, bin schon gespannt auf weitere Beiträge!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s